Was ich für Sie tun kann

Wo Menschen aufeinander treffen, gibt es Konflikte. Das ist unvermeidlich – und kann auch energetisierend und inspirierend sein. Mediation ist eine strukturierte Herangehensweise zur Unterstützung von Personen oder Gruppen bei der einvernehmlichen Lösung von Konflikten. Als geprüfter Mediator unterstütze ich Sie bei der Aushandlung einer einvernehmlichen Lösung.
Mehr zur Mediation
Als Trainer arbeite ich ressourcen- und teilnehmerInnenorientiert. Ihre Fähigkeiten und Ihr Wissen sind der wichtigste Teil meiner Trainings. Nur da, wo es für das Verständnis des jeweiligen Bereichs unabdingbar ist, liefere ich fachliche Informationen – ansonsten erarbeiten Sie sich in meinen Trainings Ihren Lernerfolg als Gruppe selbst. Welche Lernziele Sie erreichen möchten, können Sie selbst am Besten beurteilen. Ich helfe Ihnen dabei, dorthin zu gelangen.
Mehr zu Trainings
Betriebsräte sind speziellen Anforderungen ausgesetzt. Als ehemaliges Gründungsmitglied mehrerer Betriebsräte habe ich einige davon selbst erlebt. In speziellen Seminaren für Betriebsräte bringe ich meine praktische Erfahrung als Betriebsrat, meine wissenschaftlichen Kenntnisse als Psychologe und meine fachliche Qualifikation als Mediator und Stresstrainer zusammen – damit Sie gelassen mitbestimmen können.
Mehr zu den Angeboten für Betriebsräte

Über mich

Mein Name ist Digo Chakraverty.
Ich wurde 1968 als Sohn deutsch-indischer Eltern in Köln geboren, wo ich bis heute lebe.
Ich bin Psychologe (Master of Science) und Informatiker.
Als Psychologe war ich in der Bürgerbeteiligung, der Wissenschaft, der Diagnostik und der Psychiatrie tätig. Nach einigen Jahren in Forschung und Lehre an der Uniklinik Köln arbeite ich nun als wissenschaftlicher Referent in der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Außerdem lehre ich Psychologie an der International University (IU).
Als Softwareentwickler und IT-Berater habe ich lange Zeit für verschiedene Unternehmen der Touristik, der Telekommunikation, der Produktion und für die öffentliche Hand gearbeitet.

Meine Ausbildung zum geprüften Mediator habe ich 2016 am INEKO-Institut der Uni Köln bei Dr. Dominic Frohn absolviert. Am Professional Center der Uni Köln durchlief ich im gleichen Jahr eine Train-the-Trainer-Ausbildung mit Abschlussprüfung bei der IHK Köln. 2014 wurde ich bei Dipl.-Psych. Uwe Boving zum Stresstrainer nach §20 SGB ausgebildet.
Als freiberuflicher Trainer und Mediator arbeite ich seit 2016.
Privat engagiere ich mich seit 2013 im Mehrgenerationen-Wohnprojekt Die Residenten.

Mediation

Wo Menschen aufeinander treffen, gibt es Konflikte. Das ist unvermeidlich – und kann auch energetisierend und inspirierend sein. Häufig führen Konflikte jedoch zu Verletzungen, dem einseitigem Durchsetzen von Interessen und zu neuem Unfrieden. Wenn sie eskalieren, kann es sogar dazu kommen, dass ein für alle Seiten schlechtes Ergebnis erzielt wird. Die gerichtliche Klärung von Streitigkeiten gehört meistens zu den Varianten, bei denen ein zumindest ein Teil der Beteiligten unzufrieden zurückbleibt.

Eine Methode, die kreative Kraft unterschiedlicher Ansichten zu nutzen, ist die Mediation.
Mediation ist eine strukturierte Herangehensweise zur Unterstützung von Personen oder Gruppen bei der einvernehmlichen Lösung von Konflikten. Das bedeutet, dass ein bestehender oder drohender Konflikt mithilfe eines Mediators/ einer Mediatorin von den Beteiligten analysiert und bearbeitet wird. Dabei handeln sie eine verbindliche, gemeinsame Lösung aus, bei der die Interessen aller Seiten berücksichtigt werden. Als geprüfter Mediator bin ich in der Moderation solcher Gespräche ausgebildet und unterstütze die Beteiligten bei der Lösungsfindung. Ich gestalte den Mediationsprozess strukturell – durch Fragen, Anregungen, Zusammenfassungen und Vorschläge. Die Inhalte erarbeiten die Beteiligten selbstbestimmt.

Ich biete Mediationen insbesondere für die Bereiche:

Paar- und Familienmediation
Wirtschaftsmediation
  - Mediation bei Konflikten zwischen Betriebsräten und Geschäftsleitungen
  - Mediation bei Konflikten innerhalb von Betriebsratsgremien
  - Mediation in IT-Projekten
Mediation für Wohnprojekte und Baugruppen

Nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf.

Trainings

Trainings

Als Trainer arbeite ich ressourcen- und teilnehmerInnenorientiert. Ihre Fähigkeiten und Ihr Wissen sind der wichtigste Teil meiner Trainings. Nur da, wo es für das Verständnis des jeweiligen Bereichs unabdingbar ist, liefere ich fachliche Informationen – ansonsten erarbeiten Sie sich in meinen Trainings Ihren Lernerfolg als Gruppe selbst. Welche Lernziele Sie erreichen möchten, können Sie selbst am Besten beurteilen. Ich helfe Ihnen dabei, dorthin zu gelangen.

Stressmanagement

Als Stresstrainer biete ich Seminare an, in denen die TeilnehmerInnen lernen, was Stress ist, wie er zustande kommt, und wie man und frau mit ihm umgehen kann. Dabei steht das persönliche Stresserleben der TeilnehmerInnen im Vordergrund.

Kommunikationstrainings

„So habe ich das doch nicht gemeint!“ Wundern Sie sich manchmal über das, was andere Menschen aus Ihren Aussagen heraushören? Haben Sie sich schon einmal über eine unfreundliche Email geärgert? Wie oft hatten Sie schon das Gefühl, dass in einem Meeting viel geredet wurde, aber nichts gesagt? Kommunikation hat viele Tücken. In meinen Seminaren gehen wir ihnen gemeinsam auf den Grund. Wir erarbeiten uns Methoden, die klarere und deutlichere Kommunikation ermöglichen – und wenden sie gleich an. Denn nur Übung macht den Meister.

Nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf

Angebote für Betriebsräte

Stressmanagement

Betriebsrat oder Betriebsrätin zu sein, ist eine große Herausforderung – und ein wichtiger Job. Die meisten Betriebsratsmitglieder üben diese Tätigkeit „nebenher“ aus, und die dadurch enstehende Belastung kommt zu den beruflichen Anforderungen hinzu. Ich war selbst viele Jahre Betriebsrat in zwei verschiedenen Unternehmen und weiß aus eigener Erfahrung, dass dies nicht ohne Konflikte bleibt. Umgang mit Vorgesetzten, Kritik aus der Belegschaft oder die Frage, wie viel Zeit ich für meine BR-Arbeit aufwenden will und wieviel für meinen „eigentlichen“ Beruf, sorgen häufig für Spannungen. Aber auch innerhalb der Gremien kann es zu belastenden Situationen kommen. In speziellen Stress-Seminaren für Betriebsräte bringe ich meine praktische Erfahrung als Betriebsrat, meine wissenschaftlichen Kenntnisse als Psychologe und meine fachliche Qualifikation als Mediator und Stresstrainer zusammen – damit Sie gelassen mitbestimmen können.

Kommunikationstrainings

Eine offene, wertschätzende Kommunikation kann von großer Wirkung sein, um Konflikte im Vorfeld auszuräumen und um sich in Verhandlungen bestmöglich für die KollegInnen einzusetzen.
Wie lege ich meinen Standpunkt klar und deutlich dar? Wie kann ich meine Position kraftvoll vertreten und gleichzeitig freundlich und wertschätzend mit meinen VerhandlungspartnerInnen umgehen? Wie kann es gelingen, trotz Auseinandersetzungen ein gutes persönliches Verhältnis zu bewahren?
Anhand von Beispielen und praktischen Übungen lernen Sie Ihr eigenes Kommunikationsverhalten besser kennen, schärfen Ihre Wahrnehmung und stärken Ihre Fähigkeit, auch schwierige Situationen mithilfe verbesserter Komminikation bestehen können.

Nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf.

Poko-Seminare

Seit 2019 gebe ich außerdem Seminare für Mitglieder von Betriebsräten und Jugend- und Auszubildendenvertretungen zu Kommunikation, psychischen Belastungen am Arbeitsplatz, Mobbing und anderen arbeits- und organisationspsychologischen Themen für das Institut für politische Psychologie und Kommunikation (poko) in Münster.
Weiteres unter poko.de.

Psychologie...

...ist die Wissenschaft vom menschlichen Erleben und Verhalten. Sie kann uns helfen, uns selbst und andere Menschen besser zu verstehen. Die akademische Psychologie verhält sich dabei wie eine Naturwissenschaft. Mir gefällt diese Arbeitsweise einerseits sehr gut, weil sie uns zwingt, messbare, überprüfbare Ergebnisse zu liefern. Andererseits sind die systemischen Prozesse, in denen wir uns ständig bewegen, nicht immer auf isolierbare, zählbare Faktoren herunterzubrechen.

 

 

Mein persönliches Interesse am Fach ist stark sozialpsychologisch geprägt. Es fasziniert mich, wie Menschen miteinander kommunizieren, wie wir uns in Partnerschaften, Gruppen und Organisationen verhalten. Es ist ungeheuer spannend, wie wir mit Macht und Hierarchien umgehen und welche erstaunlichen Haken unser Denken schlagen kann, damit wir uns in unserer Haut einigermaßen wohl fühlen.

 

Menschen sind zutiefst gesellschaftliche Wesen.
Mein Anspruch in meiner psychologischen Arbeit ist es, individualpsychologische und systemische Aspekte gleichermaßen zu berücksichtigen, um zu möglichst vollständigen und nachhaltigen Lösungen zu gelangen.
Ziel ist dabei stets die Stärkung der Autonomie und die Erweiterung des Handlungsspielraums der Beteiligten.

Referenzen

“Herr Chakraverty hat das Gremium während der Klausurtagung 2016 professionell begleitet und durch seine Moderation bei der Klärung wichtiger Fragestellungen unterstützt. Seine klare und zielgerichtete Gesprächsführung war dabei für die Teilnehmer eine wichtige Hilfestellung!”

Jürgen Faßbender
Stellv. Betriebratsvorsitzender ORBIT IT-Solutions

Kontakt

Digo Chakraverty
Psychologe - Mediator - Trainer

Eigelstein 125
50668 Köln
0176 246 202 81
dc[at]fuer-statt-gegen.de
http://fuer-statt-gegen.de